Wenns alte Jahr erfolgreich war, freue ich mich aufs neue… und war es schlecht, ja, dann erst recht!

Wir näheren uns dem Jahresende und ich blicke auf ein sehr interessantes und turbulentes Jahr 2017 zurück.
Als ich mich vor knapp über einem Jahr das allererste Mal mit Kryptowährungen, Online Investments, Mindset usw. beschäftigte, hatte ich noch keine Ahnung wohin die Reise führen wird.
Im April 2017 habe ich mich dazu entschlossen diese Webseite und eine Community mit allem drum und dran neben meinem 40 Stunden Hauptjob, aufzubauen und nannte dieses Projekt “EVOBYTE“.

Natürlich habe ich leider nicht immer die Zeit dafür um Evobyte so zu steuern und zu lenken wie ich es gerne hätte aber ich bin trotzdem mehr als zufrieden. In kürzester Zeit wuchs die Webseite, Social Media Kanäle, Youtube, Instagram usw. Aber all das ist wertlos wenn man nicht auch die richtigen Menschen dabei und um sich hat. Und genau diese Menschen haben den Weg zu Evobyte gefunden, was mir am meisten Freude bereitet… Einige sind öfters da, einige nicht so oft und ich hoffe das noch viele weitere kommen werden 🙂 Ihr sollt nicht immer nur meine Sicht sehen, denn ich denke nicht das meine Sicht auch immer die richtige ist. Natürlich glaube ich für mich selbst das meine Sicht die richtige ist aber das heisst nicht das sie für Euch immer die richtige ist. Und deshalb bin ich immer ganz offen wenn man andere Meinungen und Zugänge hat und froh darüber das die Community wächst und diesen Grundgedanken auch ausbaut.

Im Jahr 2018 werde ich mein Hauptaugenmerk auf seriöse und langfristige Projekte auslegen und darauf Euch bestmöglich all meine Erfahrung die ich damit mache, weiter zu geben.
All das Wissen das ich mir aneigne aus den verschiedensten Quellen die ich mehr oder weniger fast täglich konsumiere, möchte ich auch gerne an Euch weitergeben bzw. das essentielle daraus rausfiltern, damit Ihr den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen könnt.

Ich danke Euch wirklich von ganzem Herzen das Ihr hier mit dabei seid und hoffe das es in Zukunft so weiter gehen wird.
Über die Feiertage werde ich eine kleine Pause einlegen und die Zeit nutzen um Sie mit meiner Familie zu verbringen.
Im neuen Jahr bin ich dann wieder mit vollem Elan und Energie zurück und bereit eine Delle ins Universum zu hauen 😉

Der wahre Preis einer Sache ist die Mühe und Plage, Ihn zu erarbeiten. Wenn man keine Schritte vorwärts geht, wird man immer am selben Ort bleiben ….

Arbeitet an Euren Vorsätzen und Zielen, nur IHR allein seid dafür verantwortlich und könnt diese umsetzen.
Es gibt zwei Arten von Menschen: Die, die rausgehen und sich holen, was Sie wollen … und alle anderen.

In diesem Sinne, erschafft weniger Mauern und baut mehr Brücken!

Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!