Author: Virtual Assistant

Gold-Investor John Hathaway bezeichnet Bitcoin als “Müll”

Bei aller Begeisterung für die neuen Anlageklassen der Kryptowährungen gibt es auch immer einige, die kein gutes Wort an Bitcoin und Co. verlieren – so auch der Gold-Investor John Hathaway.   Erst vor Kurzem hatte der JPMorgan-Bankenvorstand Jamie Dimon Bitcoin als Betrug und Blase bezeichnet. Kurz danach brach der Bitcoin-Kurs ein. In die Reihe der Bitcoin-Basher gesellt sich nun auch John Hathaway, der sich mit seinem Fondsmanagement Tocqueville Asset Management vor allem auf Gold-Investments konzentriert. In einem Interview mit Kitco, einer Newsseite für Edelmetalle, äußerte Hathaway, dass Kryptowährungen “Garbage” (zu deutsch Müll bzw. Abfall) sind. So ist es für...

Read More

Plant MasterCard eine Integration der Blockchain in das bestehende Settlement-System?

Es gibt Hinweise darauf, dass der Kreditkartenanbieter MasterCard Pläne für eine Integration von Blockchain-Lösungen in die aktuelle Settlement-Infrastruktur plant. So hat das U.S. Patentamt (USPTO) in der vergangenen Woche bekanntgegeben, dass der Kreditkartengigant eine neue Lösung patentiert haben soll. Unter dem Namen “Method and System for recording point to point transaction processing” zielt das System auf die Unverfälschbarkeit und die stetig wachsende Anzahl und erhöhte Frequenz von B2B-Zahlungen ab. Bemerkenswert ist die mehrmalige Nennung von “Blockchain” als Distributed Ledger (Kontenbuch) für das hohe Aufkommen von Transaktionen: “In einigen Anwendungsfällen kann das Kontenbuch eine Blockchain sein, die dafür konfiguriert ist,...

Read More

Australien: Regulierung durch Blockchain?

Die Behörde für Regulierung in Australien, die Australian Securities and Investments Commission (ASIC), arbeitet daran, die Märkte künftig mit Hilfe der Blockchain zu regulieren.   Kürzlich berichtete BTC-ECHO über einen Gesetzesentwurf der australischen Regierung, in dem die doppelte Besteuerung beim Kauf von Kryptowährungen aufgehoben und eine Hürde im Handel mit Kryptowährungen somit aufgehoben wurde. In diesem Zusammenhang war auch die Rede davon, Australien zum globalen FinTech-Zentrum zu machen. Nun macht das Land einen weiteren Schritt dahin, dieses Versprechen einzulösen. In ihrer Data Strategy 2017-20, versehen mit dem Arbeitstitel „How we will capture, share and use data“, legt die ASIC...

Read More

JPMorgan kauft Bitcoin, obwohl CEO Jamie Dimon Bitcoin als Betrug bezeichnet

JPMorgan taucht auf der schwedischen Börse Nordnet als Bitcoin-Großinvestor auf, nur kurze Zeit später, nachdem der CEO von JPMorgan Bitcoin als Betrug bezeichnet hatte und sich der Kurs auf Talfahrt befand. Jamie Dimon, CEO der Investmentbank JPMorgan, hatte Anfang der Woche kein gutes Haar an Bitcoin gelassen. Er bezeichnete Bitcoin als “Fraud” (zu Deutsch: Betrug) und zog einen Vergleich zur bekannten Tulpenblase aus dem 17. Jahrhundert. Neben den schlechten Nachrichten aus China verstärkte diese Aussage den Bitcoin- und Kryptowährungskurssturz der letzten Tage. Interessanterweise ist auf der Seite der Börse Nordnet zu sehen, dass sich JPMorgan unter den 5 größten...

Read More

Btc-e: Relaunch unter neuem Namen soll die Plattform wieder aufbauen

Die russische Kryptowährungs-Börse Btc-e war in der letzten Zeit wegen zahlreicher Vorfälle im Zusammenhang mit Hackerangriffen und Behördeneingriffen umstritten. Dennoch versprach sie den Kunden, sich um eine Problemlösung zu bemühen und die Bestände zu schützen. Hält Btc-e sein Versprechen? Btc-e: Was bis jetzt geschah Wie BTC-ECHO kürzlich berichtete, bot Btc-e den Kunden eine vorzeitige Auszahlungsoption an. Kunden, die vor der Abschaltung der Börse Guthaben besessen hatten, konnten 55 % dieses auszahlen, verzichteten damit aber auf alle weiteren Ansprüche und stimmten der Löschung ihres Kontos zu. Wer sich mit den 55% nicht zufrieden geben wollte, musste nicht reagieren. Dann würden...

Read More

Unsere Telegram Gruppe:

All In One Werbeagentur

Please follow & like us :)

EMAIL
Facebook
YouTube
Instagram

Partner

ZAP-Hosting.com Werbebanner

BITPANDA

Werbung